Kleingärtnerverein "Döhrener Masch" e.V.
   Kleingärtnerverein "Döhrener Masch" e.V.

+++ Die Termine 2017 stehen fest +++ Auch für Gemeinschafts- arbeiten im Hauptverein und Kolonie Stichkamp +++

 

Herzlich Willkommen!                                                

 

Im Süden Hannovers, inmitten der Leineaue, finden Sie unseren Kleingärtnerverein "Döhrener Masch" e.V. Hier wird bereits seit Anfang der 1930er Jahre Gartenbau betrieben. Diente dieser früher der Ernährung, so fühlen wir uns heute der Erholung und Landschaftspflege verpflichtet.

Wir sind einer von rund 100 Kleingartenvereinen in der Landeshauptstadt Hannover und zählen rund 270 Mitglieder. Unser Gelände von ca. 12 Hektar verteilt sich auf die "Döhrener Masch" im Stadtteil Döhren und auf die Kolonien "Stichkamp" an der Stadtgrenze Hannovers und "Wilkenburger Straße" in Wülfel.


Die meisten unserer Gärten sind mit Strom versorgt, Wasser erhalten sie über jeweils eigene Pumpenbohrungen.

Mittelpunkt unseres Vereins ist das sog. Vereinscenter am Gartenweg "Mühlenhube", das wir in Eigenleistung und dank vieler Sponsoren errichtet und im August 2005 eingeweiht haben. Dort finden viele unserer gemeinsamen Veranstaltungen statt und hier erhält jedes Mitglied und jeder Interessierte Auskunft, Rat und Hilfe.

Unser Gelände liegt im Hochwassergebiet der Leine, was manche zusätzliche Aufmerksamkeit und Mühsal bedeutet.

Vor Allem aber die wunderschöne Natur und Vogelwelt des Gebiets in der und rund um die Döhrener Masch lohnen einen Besuch unseres Vereins mit rund 4 Kilometern öffentlich zugänglicher Wege.


Besuchen Sie uns und sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für einen Kleingarten interessieren, wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Sie!

Ihr Kleingärtnerverein "Döhrener Masch" e.V

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucherzähler

Kurz aus der Versammlung Hauptverein vom 17.02.2017:

Neuer 2. Vorsitzender Bernd Graupner einstimmig gewählt, Mitglieder und Bezirksverband ehren Hans Kordts, übriger Vorstand einmütig bestätigt, Berichte folgen im "Maschseeboten" und der Gartenzeitung

 

Die Stromgemeinschaft teilt mit: Im Jahr 2017 erfolgt nach rechtzeitiger Ankündigung eine Bestandsaufnahme und Kontrolle in den Lauben/Gärten. Selbst-ablesung muss dieses Jahr ausfallen

 

HAZ-Bericht zur Jubiläumsfeier 2010

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Beckmann